Sonne für die Schachvereinigung: Alle Teams siegreich

 

In der Verbandsliga Nord gewann Eppstein I das Topspiel gegen Mitaufstiegsfavorit Niederbrechen I am Ende klar mit 5,5:2,5. Frank Hoffmeister, Eik Elstner, Bernd Steyer, Erich Zweschper und Dieter Meinzer konnten jeweils ihre Partie erfolgreich gestalten. Thomas Biegel steuerte eine Punkteteilung bei. Mit diesem Sieg ist die Mannschaft mit nunmehr 4:0 Punkten prima in die Saison gestartet und fährt selbstbewusst am 16.11. zum nächsten Spiel in Marburg.

 

Eppstein II gewann sein erstes Spiel in der Main-Taunus-Liga gegen Höchst I 4,5:3,5. Peter Raab, Christoph Doll und Michael Friedrich gewannen ihre Partien, Alexander Sehr, Roger Fischer und Jörg Nies remisierten allesamt. Mit 2:2 Punkten steht das Team im Mittelfeld der Tabelle. In Runde 3 geht es nach Eschborn.

 

Mit 4:2 siegte Eppstein III in der Kreisklasse A bei Nauheim II und kam damit ebenfalls zu einem Sieg. Dietmar Schnabel, Cedric Anger und Lukas de Tina siegten, Udo Hipler und Bruno Goetz erreichten beide ein Unentschieden. Als Tabellenführer mit 4:0 Punkten geht es in der nächsten Runde zuhause gegen Hattersheim IV.

 

Insgesamt also eine sehr erfolgreiche und sonnige Schachrunde für die drei Eppsteiner Teams, die allesamt gewinnen konnten.