Schachvereinigung bleibt siegreich

In der Verbandsliga Nord gewann Eppstein I auch das dritte Spiel in Folge, diesmal bei Marburg II mit 5:3. Eik Elstner, Erich Zweschper und Peter Raab konnten jeweils ihre Partie erfolgreich gestalten, Mario Paschke, Thomas Biegel, Carsten Kreiling und  Dieter Meinzer steuerten je eine Punkteteilung bei. Mit diesem Sieg hat sich die Mannschaft mit nunmehr 6:0 Punkten an der Tabellenspitze festgesetzt und empfängt in der 4. Runde am 14.12. die Schachfreunde aus Korbach.

 

Eppstein II verlor in der Main-Taunus-Liga bei Eschborn I denkbar knapp mit 3,5:4,5. Einzig Christoph Doll gewann seine Partie, Roger Fischer, Michael Friedrich, Jörg Nies, Jürgen Förster und Rainer Herrmann remisierten allesamt. Mit 2:4 Punkten steht das Team im unteren Drittel der Tabelle. In Runde 4 kommt Rüsselsheim.

 

Mit einem 3:3-Unentschieden endete das Spiel von Eppstein III gegen Hattersheim IV in der Kreisklasse A. Dabei gewann Udo Hipler am Brett, Rupert Hartung und Marian Ebel siegten kampflos. Als Tabellenführer mit guten 5:1 Punkten geht es in der nächsten Runde auswärts zu Kelsterbach III.