Prima Start ins neue Jahr

Das Jahr 2011 begann gut für die Schachvereinung: Alle Teams konnten zum Jahresbeginn wichtige Punkte einfahren. So holte die erste Mannschaft in der Hessenliga bei den Schachfreunden aus Lorsch ein wichtiges 4:4-Unentschieden und sollte mit 7:3 Punkten den Klassenerhalt sicher haben. Eik Elstner, Peter Raab, Bernd Steyer, Jan Glauder, Carsten Kreiling, Thomas Marschner, Dieter Meinzer und Sebastian Syperek spielten allesamt remis.


Eppstein II gewann in der MTS-Liga zuhause gegen Schlusslicht Eschborn II klar mit 5:3. Roger Fischer, Stefan Heinz, Jürgen Förster, Jörg Nies und Rainer Herrmann gestalteten ihre Spiele jeweils erfolgreich – der Sieg hätte allerdings noch höher ausfallen können. Das Punktekonto ist mit 6:4 Zählern nunpositiv und die Mannschaft festigte den 4. Tabellenplatz.

In der Bezirksklasse C siegte erstmals in dieser Saison Eppstein III. Den deutlichen 6:2-Erfolg gegen Hattersheim III erspielten Ulrich Tergau, Bruno Goetz, Michael Bergold, Michael Wisdom, Cedric Anger und Dieter Otto. Der erste Schritt aus dem Tabellenkeller ist somit gemacht, so kann es in der nächsten Runde weitergehen.

Eppstein IV gelang in der Kreisklasse C ebenfalls der erste doppelte Punktgewinn. Bei Groß-Gerau III siegte das Team mit 3,5:1,5. Die Jugend war dabei Garant für den Erfolg, denn Gerrit Retagne, Markus Friedrich sowie Lukas de Tina gewannen ihre Partien. Betreuer Dietmar Schnabel remisierte am Spitzenbrett. Die Mannschaft kletterte mit diesem Sieg auf den 6. Tabellenplatz bei nun 3:5 Punkten.

Alles in allem ein prima Start ins neue Jahr. Am 13. Februar stehen die nächsten Spiele an.