15. Freundschaftsspiel an 13 Brettern endet unglücklich

Die 15. Auflage des Klassikers Eppstein gegen Idstein wurde am gestrigen Abend (15.9.) an 13 Brettern ausgetragen. Die Veranstaltung begann mit einleitenden netten Worten der beiden Vereinsvorsitzenden, die diese Freundschaft bekräftigten. Dass 15 Jahre in einer guten Ehe die gläserne Hochzeit bedeutet, wurde sinnbildlich mit einem kleinen Begrüßungssekt angedeutet. Glasklar war dann auch das Ergebnis - ganz zur Freude unserer Gäste aus Idstein, denn sie fuhren einen historischen 10:3-Sieg ein! Soviele Brettpunkte hatte bisher noch kein Team in den vergangenen 15 Aufeinandertreffen erzielt. Dafür holte Eppstein an den ersten vier Brettern 3 Punkte. Leider boten alle anderen 9 Partien mitunter nur Stellungen vom Typ Scherbenhaufen... soviel zum Thema 13 und Unglückszahl...

Die Begegnungen im einzelnen Eppstein - Idstein (DWZ-Zahlen):

Brett 01: Bernd Steyer (2048) - Dirk Bender (1900) ½:½

Brett 02: Sebastian Syperek (2056) - Dimitri Goloborodko (2026) ½:½

Brett 03: Alexander Sehr (1989) - Eduard Schwarz (1894) 1:0

Brett 04: Erich Zweschper (2079) - Gero Marten (1913) 1:0

Brett 05: Dirk Windhaus (1778) - Eugenia Korentsvit (1821) 0:1

Brett 06: Jürgen Förster (1802) - Horst Bender (1808) 0:1

Brett 07: Christoph Doll (1785) - Andreas Rump (1878) 0:1

Brett 08: Bruno Goetz (1514) - Tobias Kroll (1786) 0:1

Brett 09: Michael v. Szombathely (1596) - Albert Anhalt (1774) 0:1

Brett 10: Dieter Otto (1253) - Marlon Köhler (1748) 0:1

Brett 11: Udo Hipler (1421) - Norbert Frenger (1471) 0:1

Brett 12: Dietmar Schnabel (1122) - Stephan Hartmann (1430) 0:1

Brett 13: Günter Gorzawski (1157) - Matthias Altmann (1489) 0:1

GESAMT: Eppstein (1662) - Idstein (1764) 3 : 10

Wir hoffen, dass beide Vereine eine gute und erfolgreiche neue Saison spielen werden und hoffen auf eine Neuauflage des Freundschaftsmatches 2012!