♚ Schach-Teams Eppstein I und II bleiben in der Spitzengruppe ♚

In der 3. Runde der Mannschaftsmeisterschaften mussten die Schach-Asse von Eppstein I in der Verbandsliga Süd zur VSG Offenbach, dem letztjährigen Hessenligisten. Ersatzgeschwächt eine schwere Aufgabe, die aber Ende mit einem 4:4-Unentschieden sehr erfolgreich gelöst wurde. Bernd Steyer und Carsten Kreiling konnten ihre Partien erfolgreich gestalten, Mario Paschke, Thomas Biegel, Alexander Sehr und Christoph Doll steuerten zudem je ein Remis bei. Mit nunmehr 5:1 Punkten bleibt Eppstein weiter in der Spitzengruppe und tritt in der vierten Runde am 09.12. gegen Tabellenführer und Nachbar Hofheim II an.

Eine weiße Weste mit 6:0 Punkten weist Eppstein II als Tabellenführer in der Bezirksklasse A auf. Allerdings ging es diesmal beim 4,5.3,5-Sieg bei Eschborn II äußerst knapp zu. Stefan Mahr, Jürgen Förster und Avgustin Simic gewannen ihre Partien; Dirk Windhaus, Oliver Esters und Ulrich Tergau remisierten. In Runde 4 kommt Hofheim IV zum Derby.

Eppstein III verlor sein Heimspiel in der Kreisklasse A gegen Bad Soden VII mit 2:4. Julian Nonn am Brett sowie Kajus Lukas (kampflos) konnten ihren Partien gewinnen. Mit 2:4 Punkten steht das Team im unteren Mittelfeld der Tabelle. In der nächsten Runde geht es zum Nachbar Kelkheim III.