Das vierte und letzte Turnier der Sommerschnellschachpokalserie 2008 fand am Do. 31.07.2008 statt. Insgesamt 16 Spieler nahmen teil und einige wollten im Kampf um die Gesamtwertung nochmal richtig angreifen. Nach fünf hart umkämpften Runden gelang Dieter Meinzer mit 4,5 Punkten aus 5 Partien den Abend für sich zu entscheiden. Es folgten Roger Fischer mit 4 Punkten und Joachim Hollstein mit 3,5 Punkten.

In der Gesamtwertung behielt nach Streichwertung (nur die besten drei Teilturniere kamen in die Wertung) Roger Fischer mit insgesamt 11,5 Punkten knapp die Oberhand und gewann somit den Sommerpokal 2008. Herzlichen Glückwunsch! Das Feld dahinter wurde nochmal kräftig durchgewirbelt: Zweiter wurde Vorjahressieger Dieter Meinzer mit 11 Punkten vor Bernd Steyer mit 10,5 Punkten (44,5 Buchholz) und Joachim Hollstein ebenfalls 10,5 Punkte (42,5 Buchholz) vor weiteren 18 Teilnehmern.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok