Mit einem 3:1-Erfolg gegen Verbandsligisten Bad Nauheim hat Eppstein das Halbfinale des Hessischen Viererpokals erreicht.

Souveräne Siege erspielten sich Peter Raab und Dieter Meinzer an den Brettern 2 und 4. Dies alleine hätte den Gesamterfolg nicht gesichert, allerdings gewann auch Roger Fischer in aussichtsloser Stellung durch einen gegnerischen Dameneinsteller. Lediglich Erich Zweschper musste zum Schluss aufgegeben, nachdem sein Bauernopfer nach der Eröffnungsphase nicht durchschlug.

Die Einzelergebnisse im Überblick:

SC Bad Nauheim - SVG Eppstein 1:3
(1) Schnitzspan-Zweschper 1:0
(2) Reinert-Raab 0:1
(3) Baudrexel-Fischer 0:1
(4) Rothenbacher-Meinzer 0:1

Im Halbfinale am 10.08.2008 muss Eppstein die Reise nach Fulda antreten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok