Mit einem Arbeitssieg feierte Eppstein gegen Landesligist Tus Dotzheim II den Einzug ins Viertelfinale.

Erich Zweschper erreichte am Spitzenbrett in schwieriger Stellung ein Remis. Roger Fischer musste sich nach ausgelassener Chance ebenfalls mit der Punkteteilung begnügen. Carsten Kreiling kam zu einem überraschenden Sieg in remislicher Stellung, nachdem sein Gegner im 40. Zug unnötigerweise die Bedenkzeit überschritt. So konnte Dieter Meinzer trotz zwischenzeitlicher Gewinnstellung getrost in ein Dauerschach abwickeln, so dass der Mannschaftssieg unter Dach und Fach war.

Die Einzelergebnisse im Überblick:
Eppstein - Dotzheim II 2,5:1,5
(1) Zweschper-Heim remis
(2) Meinzer-Doehring remis
(3) Kreiling-Kettner 1:0
(4) Fischer-Schmidt remis

Im Viertelfinale am 20.07.08 wartet nun entweder Oberligist Offenbach oder Verbandsligist Bad Nauheim.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok