Berichte 2019

Bei der MTS-Blitz-Mannschaftsmeisterschaft am 09.02.2020 in Kelkheim erreichte die SVG Eppstein unter 10 teilnehmenden Mannschaften einen guten 3. Platz und qualifizierte sich somit für die Hessische Blitz-MM. Im doppelrundig durchgeführten Turnier lag das Team nach der Hinrunde mit 13:5 MP auf dem zweiten Platz knapp hinter dem späteren Sieger König Nied I. Die Rückrunde war etwas durchwachsener und am Ende standen insgesamt 22:14 MP und Platz 3 zubuche. Für die Eppos am Brett - von 1 bis 4 - waren Bernd Steyer (9.0 Punkte aus 18 Partien), Carsten Kreiling (8.5), Bernd Winter (12.0) und Alexander Sehr (13.5). Insgesamt eine gute Leistung, auf die am 7. März in Gernsheim bei der Hessenmeisterschaft aufgebaut werden kann. Ein herzlicher Dank geht an unsere Nachbarn und prima Ausrichter des Turniers aus Kelkheim sowie an den MTS-TLfMM Dirk Windhaus für die gute Organisation.

Bei der diesjährigen JHV wurden für 25 Jahre Vereinsmitgliedschaft Eik Elstner, Peter Raab und Erich Zweschper geehrt. Erster Vorsitzender Alexander Sehr überreichte ihnen eine Ehrenurkunde für die Treue zum Verein.

Die Eppsteiner Schachasse sind in der Verbandsliga Nord mit einer 3,5:4,5-Niederlage ins neue Jahr gestartet. Gegen Marburg II konnten nur Ferenc Berebora und Mario Paschke ihre Partien gewinnen; Frank Hoffmeister, Thomas Marschner und Alexander Sehr remisierten. Mit nunmehr 8:2 Punkten bleibt das Team auf dem 2. Tabellenplatz und bleibt weiter im Aufstiegsrennen. In Runde 6 am 16. Februar geht es nach Niederbrechen. In der Bezirksklasse A war Eppstein II indes erfolgreich und gewann gegen Hochheim klar mit 6:2. Michael Friedrich, Christoph Doll, Oliver Esters, Florian Heres sowie Thomas Biegel (kamplos) konnten ihre Partien siegreich gestalten; Attila Demjen und Ulrich Tergau erreichten Punkteteilungen. Mit 7:3 Mannschaftspunkten hat das Team wieder Tuchfühlung zu den Aufstiegsplätzen und bleibt auf dem 3. Platz. In der nächsten Runde geht es zu Eschborn II. Eppstein III verlor sein Auswärtsspiel bei Tabellenführer Rüsselsheim II mit 1,5:4,5. Einzig Michael Bergold war siegreich, Udo Hipler spielte Remis. Mit 2:8 Mannschaftspunkten sind die Abstiegssorgen noch größer geworden und im nächsten Spiel kommt Sulzbach II.

Für alle Terminfüchse ist der neue Terminkalender für 2019 nun da und steht zum Download bereit:

--> Terminkalender 2020 (pdf)

Sämtliche Termine sind auch im Terminkalender der Website eingetragen.

Die Schachvereinigung 1932 Eppstein e.V. lädt zu ihrer Jahreshauptversammlung am Donnerstag, den 30.01.2020 um 20.00 Uhr in das Vereinslokal im Bürgerhaus Eppstein ein.

 

Tagesordnung:

1. Begrüßung / Eröffnung

2. Wahl des Protokollführers

3. Bericht des Vorstands

3.1 Erster Vorsitzender

3.2 Kassenwart

3.3 Kassenprüfer

3.4 Turnierleiter

3.5 Jugendleiter

4. Entlastung des Vorstandes

5. Neuwahlen

6. Anträge

7. Verschiedenes / Aussprache

Anträge zur Mitgliederversammlung müssen mindestens eine Woche vorher schriftlich dem Vorstand eingereicht werden und sind zu begründen.

 

gez. Alexander Sehr

- 1. Vorsitzender der Schachvereinigung 1932 Eppstein/Ts. e.V. -

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok