Modus

  • 9 Turniere verteilt über das Kalenderjahr (vorzugsweise in den ungeraden Monaten sowie in den hessischen Schulsommerferien)
  • 5 Runden pro Turnier, bei einer Bedenkzeit von 10 Minuten + 5 Sekunden Zeitgutschrift pro Zug
  • Jedem Spieler stehen 2 Streichwertungen zu, d.h. die besten 7 Teilturnierergebnisse gehen in die Gesamtwertung ein.