Mit Elan ging es in die nächste Runde der diesjährigen Mannschaftsmeisterschaften.

In der Hessenliga empfing Eppstein I die Gäste aus Dettingen und erreichte ein 4:4-Unentschieden. Es siegten Frank Hoffmeister und Erich Zweschper. Eine Punkteteilung erzielten Peter Raab, Jan Glauder, Bernd Steyer und Roger Fischer. Damit wurde ein erster wichtiger Schritt aus dem Tabellenkeller getan. Auf dieser Leistung kann die Mannschaft nun aufbauen und den Klassenerhalt aus eigener Kraft noch schaffen.

Besser läuft es für die 2. Mannschaft in der MTS-Liga:
Gegen Absteiger Hattersheim I gelang ein klarer 6:2-Auswärtssieg und damit wurden alle Aufstiegschancen in die Landesklasse gewahrt. Volle Punkte zum Mannschaftssieg steuerten Alexander Sehr, Joachim Hollstein, Christoph Doll, Dirk Windhaus und Jörg Nies bei. Remis spielten Dieter Meinzer und Michael Friedrich.

In der Bezirksklasse C holte Eppstein III gegen Hofheim VI einen hohen 7,5:0,5-Sieg. Ulrich Tergau, Bruno Goetz, Dieter Ehling, Udo Hipler, Michael Wisdom, Cedric Anger und Dieter Otto gewannen allesamt ihre Partien, unentschieden spielte Neumitglied Michael Bergold. Damit steht die 3. Mannschaft im gesicherten Mittelfeld.

Meister der Kreisklasse C wurde vorzeitig das Nachwuchsteam Eppstein IV durch einen 4:1-Sieg gegen Bad Soden IX. Es gewannen Dietmar Schnabel, Gerrit Retagne, Markus und Bernd Friedrich.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok