Alle 3 noch beschäftigten Eppsteiner Mannschaften erlebten einen erfolgreichen Nachmittag:

Unsere Hessenligatruppe hat nach ihrem ersten Saisonsieg in Lorsch wieder realistische Aussichten auf den Klassenerhalt.
Beim knappen 4,5:3,5 konnten Carsten Kreiling und Dieter Meinzer ihre Partien gewinnen. Erich Zweschper, Peter Raab, Bernd Steyer, Roger Fischer und Joachim Hollstein erreichten jeweils eine Punkteteilung. Lediglich Jan Glauder mußte nach hartem Kampf seine Partie aufgeben.
Hervorzuheben ist die Defensivleistung von Peter Raab, der gegen FM Degenhardt die gesamte Partie am Rande einer Niederlage stand und beim Stand von 4:3 Nervenstärke bewies, indem er ein Damenendspiel mit Minusbauer remis hielt.

Die 2. Mannschaft ist nach ihrem Sieg über Nied 2 und dem gleichzeitigen Punktverlust von Steinbach 2 nun Tabellenführer der Maintaunusliga. Es punkteten Thomas Marschner, Rainer Herrmann, Jürgen Förster (je 1), Michael Friedrich (KL), sowie Stefan Heinz und Jörg Nies (je 1/2). Nur Christoph Doll und Dirk Windhaus verloren.

Auch die 3. Mannschaft kann nach ihrem 5:3-Erfolg bei Hattersheim III bei der Vergabe der beiden Aufstiegsplätze auf Platz 3 noch ein Wort mitreden. Christian Tramnitz, Bruno Goetz, Udo Hipler und Dieter Otto gestalteten ihre Partien siegreich, während sich Ulrich Tergau und Dietmar Schnabel mit einem Remis begnügten. Dieter Ehling und Michael Wisdom mußten sich ihren Gegnern ergeben.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok