Eppstein I ist in der Verbandsliga Nord mit einem 5:3-Derbysieg in Idstein dem Aufstieg in die Hessenliga einen großen Schritt näher gekommen. Thomas Biegel, Erich Zweschper und Peter Raab gewannen ihre Partien, Eik Elstner, Mario Paschke, Bernd Steyer und Carsten Kreiling steuerten je ein Remis bei. Damit haben die Burgstädter mit nun 11:3 Punkten weiter Anschluss an die Tabellenspitze. In der nächsten Runde am 22. März kommt es zum Spitzenspiel gegen Tabellenführer Gießen II.

Die zweite Eppsteiner Garnitur verlor in der Main-Taunus-Liga beim Tabellenzweiten Hattersheim I denkbar unglücklich mit 3,5:4,5. Alexander Sehr und Christoph Doll gewannen ihre Spiele. Roger Fischer, Michael Friedrich und Jürgen Förster spielten unentschieden. Mit 6:8 Mannschaftspunkten liegt man im hinteren Mittelfeld der Tabelle. In Runde 8 kommt Hofheim III zum Nachbarschaftsduell.

Ebenfalls eine knappe Niederlage musste Eppstein III mit 2,5:3,5 gegen Mainspitze Ginsheim in der Kreisklasse A einstecken. Ulrich Tergau und Dietmar Schnabel gewannen, Michael Bergold remisierte. Das Team belegt in der Tabelle mit 9:5 Punkten Rang 3. In der nächsten Runde geht es zu Groß-Gerau III.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok